3sat downloaden

Das Video-Format MP4, in dem die Downloads der 3sat Mediathek gespeichert werden, beherrscht nicht jeder Mediaplayer. Nun kann man natürlich z.B. einen Film von MP4 zu AVI umwandeln. Aber so kompliziert muss man gar nicht vorgehen. Viel praktische ist es doch, einfach den richtigen Mediaplayer zu installieren. Dadurch ist auch gewährleistet, dass man sich mit MediathekView auch die Online-Streams ansehen kann, wenn man mal gar nicht speichern will. Wie viele Sender, hält auch 3sat Sendungen im Internet bereit. Dort kann man sich nochmal online ansehen, was man verpasst hat. Wir zeigen, wie man die Filme der 3sat Mediathek downloaden und auf der Festplatte sichern kann. 1.

Schritt: Starten Sie das kostenlose Download-Tool MediathekView. In der 3sat Mediathek warten jede Menge kulturelle Highlights darauf, von Ihnen entdeckt und angeschaut zu werden – leider nur online. Doch Rettung naht: Mit unserer Download-Kurzanleitung können Sie sich Ihre Lieblingssendungen innerhalb weniger Minuten auf die heimische Festplatte ziehen – und Kultur genießen, wann immer Sie möchten. Üblicherweise soll man sich die Sendungen in den Mediatheken im Browserfenster anschauen. Dort gibt es aber keine Speicher- oder Downloadmöglichkeit. Durch das kostenlose Tool MediathekView wird es uns ermöglicht, ganz ohne Browser durch die Sendungen zu switchen. Aber das Programm ist eben nicht nur ein Viewer. Es kann die Sendungen auch speichern. Und so gelingt uns doch noch, was eigentlich verhindert werden sollte: Der 3sat Mediathek Download! 2. Schritt: Beim Start aktualisiert MediathekView die Inhalte von 17 öffentlich-rechtlichen Mediatheken, das kann eine Weile dauern.

Die 3sat Mediathek (www.3sat.de/mediathek) müssen Sie gar nicht ansurfen – es passiert alles über die Benutzeroberfläche von MediathekView. Neben dem grünen Pfeil befindet sich ein roter Kreis. Das ist der Schalter, der uns interessiert. Denn damit können wir einzelne Filme aus der 3sat Mediathek downloaden. Natürlich auch aus allen anderen unterstützten Mediatheken. Ein Klick auf diesen Kreis öffnet ein Downloadfenster. Hier geben wir an, wo auf der Festplatte die Sendung gespeichert werden soll. Wir können den Namen der Sendung übernehmen oder selbst einen für die Datei vergeben.

Außerdem haben wir die Wahl, in welcher Qualität (und damit auch Dateigröße) wir die Filme downloaden wollen. Eine hohe und eine niedrige Qualität stehen immer zur Auswahl, In manchen Fällen sogar HD-Qualität. OK startet den Speichervorgang. Die Sendungen werden im Format MP4 gespeichert, das nicht jeder Player kann.

Published by

Bukik Setiawan

Blogger